Haarfarben – Echt und falsch

6. Februar 2010

Haar – Haare – Haarfarben – blond, braun, schwarz, rot – Frauenhaar – Haare färben – Haare tönen – Veränderung der Haarfarbe – echte Haarfarbe – falsche Haarfarbe

Die Echten und die Falschen
Veränderung der Haarfarbe bei deutschen Frauen

© PD Dr. Ronald Henss

In dem Beitrag Veränderung von Haarfarben haben wir gesehen, dass deutsche Männer ihre natürliche Haarfarbe im Wesentlichen beibehalten, während bei einem bemerkenswert hohen Anteil der deutschen Frauen die aktuelle Haarfarbe nicht mit der natürlichen Haarfarbe übereinstimmt.
Im Beitrag Haarfarbe wechsle dich haben wir gesehen, in welche Richtung Frauen, die als natürliche Haarfarbe xy angaben, ihre Haarfarbe verändern.
Im Folgenden betrachten wir das Thema aus einer dritten Perspektive. Dabei lautet die Frage: Was ist eigentlich die natürliche Haarfarbe derjenigen Frauen, die aktuell die Haarfarbe xy tragen?

Die Echten und die Falschen
Die Extreme bilden die Haarfarben „rotbraun“ und „mittelbraun“.
Während 68,6 Prozent der Mittelbraunen „echt“ sind, also auch Mittelbraun als natürliche Haarfarbe angaben, befinden sich unter den Rotbraunen lediglich 25,4 Prozent „Echte“ und dementsprechend fast dreimal so viele „Gefälschte“.

Die Echten
Mehr „Echte“ als „Falsche“ gibt es bei den folgenden Farben:
68,6%   mittelbraun
67,9%   dunkelbraun
62,6%   dunkelblond
54,9%   hellbraun
51,8%   rotblond

Die Falschen
Bei den folgenden Farben befinden sich die „Echten“ in der Minderheit:
25,4%   rotbraun
27,5%   hellblond
40,7%   rot
45,2%   mittelblond
48,8%   schwarz

Die Veränderungen
Die wichtigsten Zugewinne lassen sich wie folgt zusammenfassen
hellblond   « « «   mittelblond (29,5%), dunkelblond (23,7%), hellbraun (6,1%), mittelbraun (6,0%)
mittelblond   « « «   dunkelblond (31,6%), hellbraun (9,3%), mittelbraun (7,5%)
dunkelblond   « « «   hellbraun (16,0%), mittelbraun (9,4%), mittelblond (5,3%)
hellbraun   « « «   mittelbraun (21,8%), dunkelbraun (10,2%), dunkelblond (6,5%)
mittelbraun   « « «   dunkelbraun (14,8%), dunkelblond (5,9%), hellbraun (5,4%)
dunkelbraun   « « «   mittelbraun (14,4%), hellbraun (5,6%)
schwarz   « « «   dunkelbraun (21,5%), mittelbraun (10,8%), dunkelblond (6,8%), hellbraun (5,4%)
rotblond   « « «   dunkelblond (13,0%), mittelblond (12,9%), rotbraun (5,0%)
rotbraun   « « «   mittelbraun (24,5%), dunkelbraun (22,8%), hellbraun (9,3%), dunkelblond (8,4%)
rot   « « «   mittelbraun (12,4%), dunkelblond (11,9%), mittelblond (9,1%), hellbraun (8,1%), dunkelbraun (7,1%)
gemischt/Strähnchen   « « «   dunkelbraun (22,6%), mittelbraun (22,1%), dunkelblond (17,5%), mittelblond (13,1%), hellbraun (11,1%)

***


Haarfarbenstatistik

23. Januar 2010

Blond, braun, schwarz, rot …
Häufigkeiten von Haarfarben

Ein paar statistische Daten

Wie viele Blondhaarige / Braunhaarige / Schwarzhaarige / Rothaarige gibt es eigentlich?

Zu dieser Frage gibt es bemerkenswert wenige Statistiken (zumindest sind mir nur recht wenige bekannt).

Einige Aufschlüsse gibt eine außerordentlich umfangreiche online-Studie, bei der unter anderem mehr als 9.000 deutsche Männer und Frauen über ihre natürliche Haarfarbe befragt wurden.

Ich habe an anderer Stelle einen Überblick über die Häufigkeit verschiedener Haarfarben in Deutschland ins Netz gestellt (da es sich um eine umfangreiche Tabelle handelt, kann diese nicht in diesem Blog dargestellt werden).
Darüber hinaus gibt es auf http://www.haar-und-psychologie.de noch weitere statistische Daten über die Häufigkeit von Haarfarben (und Augenfarben).


%d Bloggern gefällt das: